13.06.2018
SonderfĂĽhrung "Wir und Passarowitz"
29.06.2018
12.03.2018
Expertengespräch
Prinz Eugen von Savoyen und die Heldenkultur im historischen Vergleich. 13.04.2018
20.02.2018
Forum Eggenberg 2018
09.03.2018

Gründung: 27.08.2007, Graz
Vereinssitz: Leonhardstraße 95/1/3; 8010 Graz




Vereinszweck (gem. §2 Statuten)

Das Centre for Military Studies, dessen Tätigkeit nicht auf Gewinn gerichtet ist, bezweckt die Planung, Durchführung und Förderung von Aktivitäten, die der Erforschung, Aufbereitung und Verbreitung von militärwissenschaftlichen Erkenntnissen aller Art für Fachkreise, aber auch für eine breite Öffentlichkeit dienen. Zu diesem Zweck strebt der Verein eine enge Kooperation mit nationalen und internationalen Forschungseinrichtungen, Institutionen aus Wissenschaft, Militär, Wirtschaft, Kunst und Kultur sowie Behörden, Vereinen, Medien etc. an. Besonderes Augenmerk bei der Tätigkeit liegt auf einem interdisziplinären Zugang zur Thematik.


Ziele des Vereins

Das CMS versteht sich als Plattform für die Verknüpfung der militärwissenschaftlichen Bemühungen an der Universität Graz mit jenen des Österreichischen Bundesheeres, um gemeinsame Projekte anzuregen beziehungsweise auszuführen.
Hierbei stehen folgende Ziele im Vordergrund

  • Institutionelle Verankerung von Militärgeschichte / -wissenschaft
  • Kooperation Universität-Bundesheer in Forschung und Lehre
  • Aufbau und Betreiben eines Archivs / Dokumentationszentrums
  • Internationale Zusammenarbeit im wissenschaftlichen Bereich
  • Veranstaltungen / Vorträge / Symposien / Ausstellungen



Die fünf Säulen des Vereins

  • Forschung
  • Lehre
  • Archivwesen
  • Veranstaltungen
  • Publikationen

 


 

 

Der Folder des CMS zum downloaden.